Wadduwa, Sri Lanka: Sehenswürdigkeiten

Wadduwa ist ein sich entwickelndes Resort im Südwesten von Sri Lanka. In der Antike wurde hier traditionelle asiatische Medizin verwendet und Menschen wurden behandelt. Aus dem Singhalesischen übersetzt, wird der Name der Stadt als “Land der Ärzte” übersetzt. Neben modernen medizinischen Zentren, deren Dienstleistungen den Touristen von lokalen Hotels angeboten werden, gibt es an der Küste immer noch mehrere Dutzend Kenner des echten Ayurveda. Sie arbeiten nicht in Spas, aber sie können immer durch Kleinanzeigen oder Mundpropaganda gefunden werden.

Die Menschen kommen nach Wadduwa zur Behandlung, Rehabilitation nach Krankheiten, Prävention chronischer Krankheiten. Östliche Praktiken können Wunder wirken, wenn du aufrichtig an sie glaubst. Das Wetter begünstigt eine gute Zeit und heilt den Körper das ganze Jahr über. Die Hochsaison dauert von Dezember bis April. Zu dieser Zeit wird das Resort von Strandliebhabern besucht. Trockenes Wetter ist etabliert, ohne brütende Hitze und Wind. Vadduwa Beach ist ein breiter Sandstreifen mit einem sanften Zugang zum Wasser und einem sandigen Boden. Seit April dringt der Südwestmonsun in das Gebiet ein, starke Niederschläge fallen, die oft von starken Windböen begleitet werden.

Fast alle Hotels in Vadduwa befinden sich an der ersten Küste. Alle Komfortkategorien werden vorgestellt – von 5 Sternen bis hin zu relativ preiswerten Gästehäusern. Die Mindestlebenshaltungskosten betragen $ 50 pro Nacht. In der näheren Umgebung gibt es interessante Sehenswürdigkeiten, die in Ihrer Freizeit einen Besuch wert sind. Das Hotelpersonal hilft Ihnen gerne bei der Vermietung von Transportmitteln oder stellt ein Auto / Roller / Fahrrad zur Verfügung. Die Überprüfung präsentiert die beliebtesten Objekte der touristischen Infrastruktur von Vadduwa für unabhängige Besuche. Auch in der Stadt gibt es etwa 10 Agenturen, die Gruppen- und Einzelausflüge entlang der Küste organisieren.

Bolgoda-See

Der Strand des Resorts ist nicht das einzige beliebte Touristenziel. Hier ist der größte See in Sri Lanka – Bolgoda. Es nimmt 2/3 des gesamten Territoriums der Region Kalutara ein. Dies ist einer der reichsten Seen der Insel in Bezug auf die Artenvielfalt, sowie eine attraktive Safari für Liebhaber von Wasserwanderungen. Der Stausee besteht aus zwei Teilen – Nord- und Südsee. Sie sind über einen Kanal miteinander verbunden. Eine weitere Wasserstraße verbindet den See mit dem Ozean. Unterhaltungsveranstalter bieten je nach den Wünschen der Kunden mehrere Routen an.

Die erste betrifft direkt eine Bootsfahrt unter der Markise mit einem Besuch auf einer kleinen Insel und der Organisation eines Picknicks darauf. Die zweite ist eine echte Safari mit Angeln, Krustentieren und anderen Seebewohnern. Eine dritte Möglichkeit, sich zu entspannen, ist Kanufahren und Kajakfahren. Am Ufer gibt es einen Club mit Instruktoren und eine Schule, sowie einen Ausrüstungsverleih. Es gibt einen Fluss im südlichen Teil des Sees. Es ist nicht breit, aber es ist durchaus geeignet für Rafting. Wir bieten 2-3 Stunden Rafting und ernsthafte Wassertouren mit einer Länge von bis zu 3 Tagen.

 

 

Schloss Richmond

Am Rande der Stadt in Richtung des Dorfes Kalutara befindet sich ein Objekt von historischer Bedeutung – Richmond Castle. Dies ist ein Palast aus der Zeit der britischen Kolonie, der mehrere Stile in seiner Architektur kombiniert, weshalb er viel Eklektizismus, Luxus und asiatische Motive hat. Es gehörte einem der reichsten Kolonisatoren Sri Lankas – einem Landbesitzer mit lokalen Familienwurzeln und einem sehr langen Namen. In der Geschichte ist sein Name als Mudliyar erhalten geblieben. Der Palast wurde 1910 zu Ehren der Hochzeit des Besitzers erbaut. Die Ehe mit der reichsten und schönsten Braut der Insel zerbrach bald. Das Paar konnte keine Kinder bekommen, was Mudliyar sehr verärgerte. Er zog vom Schloss in das Hotelzimmer eines 5-Sterne-Hotels, wo er bis zu seinem Tod 1949 lebte. Er schenkte das Schloss dem Department of Trust Management. Das Gebäude beherbergte zunächst Beamte, dann hochrangige Offiziere der britischen Armee. Heute ist es ein Wahrzeichen, das besichtigt werden kann, indem man Rs 500 für eine Eintrittskarte mit einer Führung bezahlt. Ohne einen Führer wird es nicht interessant sein, durch die Räume und den Innenhof des Anwesens zu schlendern. An den Wänden der Hallen befindet sich eine große Anzahl von Fotografien, von denen jedes mit einer separaten Geschichte verbunden ist. Wie der Besitzer seine Frau liebte, belegen zahlreiche Hochzeitsbilder. Das Haus hat die ursprünglichen Innenräume der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts bewahrt.

Adresse: Riverside road, Kalutara 12000, Sri Lanka

 

 

Gangatilaka Vihara Tempel in Kalutara

Etwa 40 authentische Tempel sind im Bezirk erhalten geblieben. Gangatilaka Vihara in Kalutara ist der interessanteste von ihnen. Erstens ist es ein moderner Tempel. Es wurde in den 1960er Jahren gebaut. Zweitens hat es das Design einer hohlen Stupa, in die Sie gehen können. Analoga auf der Insel gibt es nicht mehr. Drittens ist es ein riesiges Bauwerk, das von jedem Teil der Stadt aus zu sehen ist. Das Gebäude sieht besonders schön vom Ufer des Kala Ganga Flusses aus. Das Gebäude ist mit einer schneeweißen Kuppel gekrönt, die Innenwände sind mit Fresken bemalt, ein heiliger Bodhi-Baum wächst im Innenhof. Ein Stoffband mit Verlangen kann an seine Zweige gebunden werden, und es wird eines Tages wahr werden. Wenn Sie kein Stück Stoff bei sich haben, können Sie ein Glas verwenden. Gießen Sie Wasser hinein, flüstern Sie einen Wunsch und gießen Sie Wasser unter die Wurzeln des Baumes. Der Tempel ist aktiv. Touristen werden daran interessiert sein, das Ritual des Anbietens von Geschenken an den Buddha zu sehen, das dreimal am Tag stattfindet, oder an Ritualfesten teilzunehmen.

Adresse: Galle Rd, Kalutara, Sri Lanka

Thudugala Ella Wasserfall

In der Nähe von Kalutara, wenn Sie etwas tiefer in den Dschungel gehen, gibt es einen der malerischsten Wasserfälle des Resorts – Thudugala Ella Wasserfall. Es ist nicht groß, aber es ist sehr schön. Es ist ratsam, mit einem Führer zu dem Ort zu gehen. Lokale Hotels bieten auf vorherige Anfrage einen Führer an. Es wird nicht nur benötigt, um den Weg zu weisen, sondern auch um Hilfe vor Ort zu leisten. Tatsache ist, dass die Steine im Pool am Fuße des Wasserfalls sehr rutschig sind. Das Baden darin ist eine Tradition, die niemand bricht. Der Guide wird die Person beim Abstieg vom Steinpool unterstützen und dann helfen, dort herauszukommen. Erfahrene Reisende empfehlen nicht, mit Fahrrädern oder Rollern dorthin zu fahren. Normalerweise gehen sie zu Fuß dorthin. Dies ist ein großartiger Wanderweg für Liebhaber des Wanderns. Der malerische Weg wird Sie mit ausgezeichneten Orten für Fotoshootings erfreuen. Die Fahrzeit beträgt 30-40 Minuten. Unterwegs können Sie zum lokalen Markt gehen, Obst und Fladenbrot für einen leichten Snack in der Nähe des Wasserfalls kaufen.

Anda Dola Wasserfall

Wasserfälle sind eine der wichtigsten Naturattraktionen von Vadduwa. Die schönsten von ihnen befinden sich im Hochlanddorf Ella. Es liegt in einem Tal zwischen zwei Bergen. Die Anwohner zeichnen sich durch einen gemessenen Lebensstil, Housekeeping und Arbeit auf Teeplantagen aus. Wenn Sie nach Ella selbst kommen, und das sind fast 160 Meilen, können Sie zeitweilen, um einen der Berge zu besteigen. Zum Beispiel dauert das Trekking zum Little Adam’s Peak 1 Stunde. Aber Sie können einfach von Vadduwa aus entlang des Flussbettes spazieren oder reiten, um die malerischsten Ausblicke auf das Hochland des Landes zu genießen. Der nächstgelegene Wasserfall zum Resort ist Anda Dola. Seine Höhe beträgt 113 Meter. Es befindet sich in der Nähe des Dorfes Lankagama. Es erhielt seinen Namen wegen der großen Anzahl von Wildschweinen, die zum Gießen hierher kommen. Während des saisonalen Monsuns trägt die voll fließende Strömung unvorsichtige Individuen in den Gebirgsfluss. In der Trockenzeit trocknet der Wasserfall nicht aus und ist der Hauptwasserlieferant für Teeplantagen.

Udawalawe Nationalpark

In ein paar Stunden mit dem Auto können Sie von Vadduwa zum Udawale Nationalpark gelangen. Es ist täglich von 6 .m bis 18 Uhr geöffnet.m. Die Kosten für das Ballett betragen $ 15 (Erwachsene), $ 8 – für Kinder. Es gilt als der sechstgrößte unter 17 ähnlichen Parks in Sri Lanka. Das Reservat wurde geschaffen, um die Populationen von Wildtieren zu erhalten, die während des Baus eines Stausees am Fluss Valava (Juni 1972) hierher umgesiedelt wurden. Zuvor wurde auf dem Territorium Land für den Anbau von Getreide angebaut.

Heute ist der Park ein natürliches Wahrzeichen der Insel und lebensraum für eine Vielzahl von Tier- und Vogelarten. Die haupt- und größten Bewohner waren indische Elefanten. Eine Bevölkerung von 600 Individuen fand hier Zuflucht. Auf dem Territorium bewegen sie sich in Gruppen von 8-10 Weibchen mit Jungen und einem Männchen am Kopf. Elefanten sind zu einer Art Symbol von Udavale geworden. Touristen aus der ganzen Welt kommen, um sie zu sehen. Ausflüge werden mit Jeeps durchgeführt. Sie können die Nacht in der Nähe des Parks verbringen. Campingplätze, ÖKO-Hotels, es gibt eine Zeltstadt. Zu den Dienstleistungen des Parks gehört die Organisation eines Transfers.

Offizielle Website: https://www.udawalawesafarifun.com/, https://www.facebook.com/udawalawesafarifun

 

 

Yalla Nationalpark

Ich war in Udaval. Sie müssen nicht anhalten und zu den Yala National Steamers gelangen. Es liegt an der Südostküste, so dass Sie von Vadduwa aus etwa 5 Stunden fahren müssen, und von Udavale aus dauert es nur ein paar Stunden, um dorthin zu gelangen. Hier können Sie 2-3 Tage bleiben, um an einer Leopardensafari teilzunehmen, alle 5 Teile des Reservats zu besuchen, die Bedingungen des Strandurlaubs an der Ost- und Westküste zu vergleichen. Aufgrund der großen Präsenz von Wildtieren, die im Park leben, sind Wanderungen durch ihn unmöglich. Bewegung nur auf Jeeps mit einem Führer und der Fähigkeit, alles in einer Reihe zu fotografieren, aber ohne Blitz.

Preise für Ausflüge – $ 15/8 (Erwachsener / Kind), Safari – $ 45 für einen halben Tag, $ 75 für den ganzen Tag. Arbeitszeiten von 06:00 bis 18:00 Uhr. Rauchen, Alkoholkonsum, Wilderei, die Anwesenheit von Haustieren, Wandern sind im Park verboten.

Adresse: Java, Südliche und Östliche Provinzen von Sri Lanka

Webseite: https://www.yalasrilanka.lk/

 

 

Pahiyangala Alter Tempel – Yatagampitiya

In dieser Höhle, einer der größten in Asien, wurden die Überreste menschlicher Schädel im Alter von 37.000 Jahren entdeckt. Es befindet sich neben dem Dorf Yatagampitiya im Hochland der Insel. Es wird auch die Mammuthöhle genannt. Es ist 200 Fuß lang, 175 Fuß hohe Bucht und 160 Fuß breit. Die Höhle befindet sich auf einer Höhe von 400 Fuß über dem Meeresspiegel. Im Inneren gibt es Karsthallen über 400 Fuß hoch. Da die archäologischen Forschungen noch andauern, sind viele natürliche Tunnel blockiert. Neben der Forschung beherbergt die Höhle auch einen buddhistischen Tempel. Ein lokaler Mönch benutzte einen steinernen Vorschlaghammer, um den Eingang zu räumen und den Boden zu ebnen. Vor dem Eingang befindet sich eine 40-Fuß-Statue eines liegenden Buddha. Die Entfernung von Vadduwa zum Ort beträgt etwas mehr als 35 km.

Adresse: Yatagampitiya Village, Southeast, Sri Lanka

 

 

Kurzer Garten, Gemälde von Bevis Bawa

Bevis Bava ist ein berühmter sri-lankischer Architekt, der den einzigartigen Brief Garden geschaffen hat. Berühmte Schauspieler, Politiker, Künstler, Schriftsteller besuchten es. Dieses Grundstück wurde von seinem Vater gekauft, und nach seinem Tod begann Bevis, hier eine einzigartige Naturzone zu schaffen, die voll und ganz mit seiner Weltanschauung übereinstimmt. Er glaubte, dass im Garten jeder einen gemütlichen Platz für sich finden sollte, so dass es nicht als traditioneller botanischer Garten oder Park der Kultur und Erholung bezeichnet werden kann. Es verbindet ein bisschen von allem – seltene Pflanzen, abgelegene Ecken wie die Parks von Versailles, Skulpturen, die über das gesamte Gebiet verstreut sind, Gewässer. Der Eingang zum Territorium ist täglich von 09:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

Adresse: Brief Garden Kalawila Village, Beruwala 12070, Sri Lanka

Webseite: https://briefgarden.business.site/

 

 

Ein Urlaub in Wadduwa ist eine großartige Lösung, um Zeit mit gesundheitlichen Vorteilen zu verbringen und die srilankische Kultur kennenzulernen. Zahlreiche Hotels mit Gesundheitskomplexen und Spas empfangen das ganze Jahr über Gäste. Das Resort verfügt über eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur, ein Transfer vom Flughafen Colombo wird zur Verfügung gestellt.