Grand Hotel Dombai

Der Hotelkomplex “Grand Hotel” befindet sich an einem einzigartigen Ort – auf der Dombay-Lichtung auf einer Höhe von 1600 Metern über dem Meeresspiegel, umgeben von jahrhundertealten Pinien- und Fichtenwäldern sowie den Gipfeln der Berge des Nordkaukasus. Der Hauptskilift des Resorts ist eine Gehminute entfernt. In der Nähe gibt es eine Kinderpiste, einen Markt, einfache Restaurants und andere Infrastruktur.

Das Hotel wurde 2008 im zentralen Teil des Dorfes Dombai erbaut.

Ort

Dombai ist ein unvergesslicher Ort. Das Dorf selbst ist klein, aber unglaublich gemütlich. Es wurde in Schutzgebieten auf dem Territorium des Biosphärenreservats Teberda gebaut. Dies ist das Herz eines ganzen Berglandes in Karatschai-Tscherkessien. Wohin Sie auch gehen, Ihnen sind atemberaubende Ausblicke und Schönheit garantiert.

Nikolay, St. Petersburg “Das Hotel ist sehr gut gelegen. In der Nähe von allem, was Sie brauchen: ein Skilift, ein Markt und ein Taxistand. Der Blick auf die Berge ist schwindelerregend. Das Zimmer ist gemütlich, ruhig und sehr geräumig, überall ist sauber, ich mochte das Interieur. Großes Badezimmer. Das Frühstück ist wunderbar – sehr lecker. Das Personal ist nett sowohl im Hotel als auch im Restaurant.”

Räume und Infrastruktur

Der Hotelkomplex besteht aus drei Gebäuden und bietet seinen Gästen 72 komfortable Zimmer. Das Hauptgebäude hat 5 Etagen, es ist mit einem Aufzug ausgestattet. Freuen Sie sich auf eine Rezeption, eine Bar und Restaurants. Das zweite Gebäude ist ein dreistöckiges Gebäude. Und im dritten Gebäude gibt es 5 Etagen. Zimmer in verschiedenen Größen und Kategorien. Eine große Auswahl von Einzelzimmern der Kategorie “Standard” bis hin zu Dreizimmersuiten der Kategorie “Luxus”. Das Hotel verfügt über eigene Restaurants und Bars, in denen europäische und kaukasische Küche angeboten wird. Es gibt einen Kebab “Old Yard”.

Im Hotel können Sie Vitalität und Gesundheit im Wellnesscenter Wellness & SPA wiederherstellen. Das Zentrum umfasst ein russisches Bad, eine finnische Sauna, ein türkisches Hamam und einen ganzjährig dreistöckigen Pool mit Wasserfall, der im Winter speziell beheizt wird. Das Design dieses Komplexes wurde von der weltberühmten Firma KlAFS – einem Experten auf dem Gebiet der SPA – überwacht.

Wenn Sie nirgendwo raus wollen, aber trotzdem etwas Unterhaltung wollen, dann gehen Sie Bowling spielen, was direkt auf dem Territorium des Hotels funktioniert. Dort können wir nicht nur in der Genauigkeit konkurrieren, sondern auch ausgezeichnete Küche probieren, und in der Cocktailbar können Sie sogar eine Party schmeißen. Neben Bowling können Sie im Hotel Billard spielen.

Das Hotel ist ideal für geschäftliche Veranstaltungen. Der Konferenzsaal verfügt über die modernste Ausstattung. Es gibt eine Leinwand, Mikrofon, Video + TV, Overhead-Projektor, Flipchart, Wi-Fi-Internetzugang. Das Hotel bietet Dienstleistungen für die Organisation von Frühstück, Mittag- und Abendessen für Teilnehmer von Konferenzen, Kaffeepausen, Unterkunft, etc.

Das Hotel begrüßt Gäste, die für einen Urlaub mit Kindern anreisen. Hochstühle im Restaurant und Babybetten in den Zimmern sind auf Anfrage erhältlich.

Es gibt einen Verleih von Skiern und anderen Sportgeräten.

Ein Shuttleservice zum Bahnhof oder Flughafen kann ebenfalls im Hotel arrangiert werden und kostenfreie öffentliche Parkplätze stehen in der Nähe des Hotels zur Verfügung.

Valentina, Moskau “Wir kamen zum zweiten Mal. Die Zimmer sind modern, geräumig und verfügen über viel Licht. Das Badezimmer ist auch groß, es hat kostenlose Toilettenartikel. Die Handtücher werden täglich gewechselt. Die Lage ist super. Es dauert fünf Minuten zu Fuß zur Seilbahn. Die Auswahl an Frühstück ist riesig, alles ist köstlich. Wir fahren jeden Winter in Dombai Ski. Jetzt werden wir nur noch hierher gehen.”

Die üppigen Wälder von Dombai, bestehend aus hohen dreißig Meter hohen Fichten und Pinien, ziehen nicht nur Liebhaber von Aktiv- und Extremsportarten, sondern auch Naturliebhaber in diese Region. Hier können Sie die Wasserfälle und Bergseen bewundern, es gibt nicht schmelzende Gletscher und eine erstaunliche Welt von Pflanzen und ungewöhnlichen Tieren. All dies hat Reisende hier für eine lange Zeit angezogen. Und erst dann begannen die lokalen Berghänge von Skifahrern befahren zu werden. Im Laufe der Zeit wurde dieser Ort in ein großes modernes Sport- und Fitnesscenter umgewandelt, das eine hervorragende Infrastruktur entwickelte.

Dombay hat sich zu einem wahren Mekka für Touristen, Skifans und Kletterer entwickelt. Heutzutage hat Dombai, im Herzen des Kaukasus, alles, was Sie für eine Reise brauchen: verschiedene Ausrüstungsverleihstellen, einen Basar, alpine Camps und eine große Auswahl an Restaurants und Cafés für jeden Geschmack, in denen Sie Gerichte der traditionellen russischen, französischen, kaukasischen und italienischen Küche probieren können.

Dombai ist eine sonnige Region und das Klima hier ist mild. Die heimische Bergluft ist bekannt für ihre heilenden Eigenschaften. Menschen kommen oft hierher, um ihre Gesundheit zu verbessern, denn dafür müssen Sie sich nicht einmal anstrengen – nur atmen.

Freizeit und Unterhaltung

Wenn Sie sich für Skifahren interessieren, kommen Sie am besten von November bis Mai nach Dombai. Sie können Loipen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zum Skifahren oder Snowboarden wählen. Darüber hinaus gibt es auch Schneemobilwege, Rutschen für Schlitten, Snowtubing. Es gibt eine Eisbahn zum Eislaufen. Und wenn Sie maximalen Komfort wünschen, können Sie Heli-Ski-Services für sich selbst bestellen, dann werden Sie mit dem Hubschrauber an die Spitze der Piste gebracht. Die Berge in dieser Region sind hoch, so dass die Skigebiete auch recht hoch gelegen sind – auf einer Höhe von 1800 bis 3200 Metern über dem Meeresspiegel. Aufzüge sind überall bequem, und der Komplex der lokalen Seilbahnen ist einer der modernsten des Landes.

Während der Neujahrsfeierlichkeiten wird die Stadt besonders verändert. Lokale Gebäude sind speziell dekoriert, schalten die Straßenbeleuchtung ein, eröffnen zusätzliche Messen, auf denen Sie sich mit heißem Glühwein aufwärmen und mit einem Lebkuchenmann essen können. Die festliche Nacht selbst ist sehr hell mit Feuerwerk, Showprogrammen und Aufführungen.

Wenn Sie in der Zeit von Ende Mai bis Anfang September in Dombai zur Ruhe kommen, dann ist es am besten, Ihre Urlaubszeit zu Fuß in den Bergen zu verbringen, wo Sie einen atemberaubenden Blick auf Wasserfälle, Seen und die Berge selbst genießen können. Daher kommen in dieser Zeit Liebhaber des Wanderns sowie des Bergsteigens und Kletterns hierher. Nordic Walking und Mountainbiken sind in Dombai beliebt. Sie können ein lokales Geländefahrzeug mieten, dann können Sie in sehr schwer zugängliche Orte klettern. Müde vom Gehen?

Probieren Sie Reiten, Paragliding oder Camping am Strand. Ja, ja, obwohl das Meer nicht in der Nähe dieser Orte liegt, aber es gibt zahlreiche Seen, das Wasser in ihnen erwärmt sich im Sommer gut. Gleichzeitig wird angenommen, dass das Schwimmen in lokalen Gewässern Sie gesünder und verjüngen wird.

Mount Marka, Belalakai und Alibek Peak sind für Kletterer geeignet. Aber in Wirklichkeit gibt es so viele Bergpfade und Routen in den Dombai-Bergen, dass die Kategorien ihrer Komplexität sehr unterschiedlich sein können. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Profi, ein Anfänger oder sogar ein Liebhaber von gemächlichen Festlichkeiten sind, jeder wird einen geeigneten Weg für sich finden. Nun, wenn Sie noch steilere Höhen erobern möchten, wenden Sie sich an eine der örtlichen Bergsteigerschulen, in denen Sie unterrichtet werden, und Sie können immer einen Weg finden, um neues Wissen praktisch anzuwenden.

Die Zeit des goldenen Herbstes dauert hier von Oktober bis November. Diese Zeit eignet sich für diejenigen, die Einsamkeit suchen, Stille, Frieden und Ruhe lieben. In der Nebensaison bleiben weniger als 1.000 Menschen in Dombai, dies sind Einwohner, die dauerhaft im Dorf wohnen.

In der Nähe der Dombay-Lichtung liegt das Dorf Teberda. Sein Name kommt vom Namen des lokalen Flusses. Und der gleiche Name wurde einem großen Biosphärenreservat gegeben, das 1935 auf diesem Land gegründet wurde, und das Dorf Dombai liegt direkt auf seinem Territorium des Teberda-Reservats. Mehr als 150 heimische Bergseen stehen unter Schutz. Und im Reservat wurde ein Zoo eröffnet. Es enthält wilde Pflanzenfresser: kaukasische Hirsche und Yaks. Hier sieht man Bisons.

Wussten Sie, dass “Dombai” eine Übersetzung aus Karatschai hat und “Bison” bedeutet? Diese majestätischen Tiere grasten einst in lokalen Tälern, wurden aber vom Menschen ausgerottet, so dass Bisons an diesen Orten leider nur noch im Reservat zu finden sind. Im Zoo kann man sich auch Raubtiere anschauen. Wölfe, Wildschweine und Bären leben hier. Und hier halten sie große Vögel. Im Zoo können Sie Pferde reiten, und wir empfehlen Ihnen auch, in den örtlichen Laden zu schauen. Sie verkaufen köstliche Marmelade und ihren eigenen Honig.

Achten Sie darauf, durch den Dombai Markt-Basar zu gehen. Es verkauft sehr interessante und ungewöhnliche Dinge. Sie können etwas für sich selbst als Souvenir kaufen oder Geschenke und Souvenirs für Freunde kaufen. Aus natürlichem Fell machen Einheimische niedliche Tierfiguren. Der Markt verkauft warme Strickwaren, ausgefallene Bergmützen und Filzhüte. Vieles davon wird direkt vor Ihren Augen gemacht. Verkäufer betreiben keinen Weiterverkauf, sondern stellen ihre Produkte selbst her.

Wir empfehlen, den lokalen Kräutertee zu probieren, er hat einen hellen und sehr reichen Geschmack. Sie können es in verschiedenen Sorten kaufen. Eine Tasse heißer Tee ergänzt perfekt den atemberaubenden Berghonig und andere Süßigkeiten. Zum Beispiel Marmelade aus Feigen, Feijoa oder Fichtenzapfen. Viele Souvenirs aus Holz werden auf dem Basar verkauft: Es können Uhren, Kisten und andere Schmuckstücke sein. Und auf dem Markt können Sie eine Vielzahl von Attributen für das Skifahren kaufen.

Sehenswürdigkeiten und Ausflüge

Dombay ist zu Recht stolz auf seine atemberaubende Natur. Wenn wir über die Sehenswürdigkeiten von Dombay sprechen, meinen wir einzigartige Objekte natürlichen Ursprungs. Die heimische Berglandschaft gleicht einem Märchen: Es gibt wunderschöne Almwiesen und dichte Nadelwälder und schneebedeckte Gipfel von hohen Bergen, schnellen Flüssen, Bächen, nicht schmelzenden Gletschern, Seen und fallenden Bächen malerischer Wasserfälle. Und all dies wird durch kristallklare Bergluft ergänzt – eine wundersame Naturheilkunde.

Für malerische Panoramen gehen Sie zu den Hängen des Moussa-Achitara-Gebirges. Dort, auf einer Höhe von mehr als 2000 Metern, gibt es eine natürliche Aussichtsplattform, von der aus Sie einen unglaublichen Blick auf die Gipfel der Berge Sofrudzhu, Ine, Belalakaya, Dombai-Elgen (der Name bedeutet “getöteter Bison”) und das Sulahat-Gebirge haben. In den Mulden des Bergrückens gibt es schöne Seen. Der Kluhor-See ist mehr als 35 Meter tief. Nicht weit vom See entfernt kann man den Oberen Klukhor Wasserfall sehen. Möchten Sie das Schwarze Meer sehen? Erklimmen Sie den Klukhor Pass.

In dieser bergigen Gegend finden Sie unzählige Wasserfälle. Nicht weit vom Dorf Dombai gibt es eine Schlucht. Am Eingang der Schlucht donnert der Chuchkhur Wasserfall. Und dieser Ort ist berühmt für seinen unvergesslichen Blick auf die Gipfel der Berge des Hauptkaukasus.

Der größte lokale Wasserfall ist Alibek. Ein weiteres beliebtes Touristenziel ist der Wasserfall Sofrudzhuk, der aus dem Fluss Amanauz gebildet wird.

Im Dorf biete ich eine Vielzahl von Ausflügen an. Sie können Wandern wählen, oder Sie können mit dem Auto fahren. So finden Sie sich auch in den entlegensten Ecken wieder. Es ist möglich, einen kurzen Spaziergang, eine 4-stündige Fahrt oder eine Reise zu wählen, die einen ganzen Tag dauert. Die beliebtesten Arten von Autotouren sind shumka Wasserfall, Tumanly-Kel See, Azgek Gonachhir Schluchten, Jamanat Narzans, Turye See und unzählige lokale Wasserfälle.

Möchten Sie ein ungewöhnliches Erlebnis? Tauchen Sie ein in die Geschichte mit den mittelalterlichen Alan-Tempeln des 10.-12. Jahrhunderts auf den Bergen von Senta und Sean oder machen Sie einen Ausflug zum Bergfriedhof.

Die beste Zeit für Ausflüge ist der Sommer. Aber im Winter gibt es sehr interessante Möglichkeiten.

 

 

 

Alina Abramova

Seien Sie Reisende, nicht Touristen. Probieren Sie neue Dinge aus, lernen Sie neue Leute kennen und gehen Sie über das hinaus, was direkt vor Ihrer Nase liegt. Dies sind die Schlüssel, um diese erstaunliche Welt, in der wir leben, zu verstehen. c) Andrew Zimmern