Sehenswürdigkeiten von Anissaras, Kreta, Griechenland – was gibt es in diesem wunderschönen Ferienort zu sehen?

Anissaras ist ein kleiner Ferienort 20 km vom Flughafen Heraklion entfernt, spezialisiert auf Familienurlaub mit Kindern. Es gibt keine lauten Diskotheken und Nachtpartys. Für die Jugendfreizeit ist Hersonissos besser geeignet, einen Kilometer vom Zentrum des Dorfes entfernt. Dort ist das Leben 24 Stunden am Tag in vollem Gange. In Anissaras erwachen Mensch und Natur mit dem Anbruch der Sonne. Touristen versuchen, keine seiner Strahlen zu verpassen. Sie verbringen die meiste Zeit an den Stränden. Ein Merkmal des Resorts ist das völlige Fehlen von privaten Strandbereichen. Hotels haben keine eigenen eingezäunten Bereiche. Auch in der Nähe der modischen Hotelanlagen gehört die Küste zur Gemeinde. Das bedeutet, dass der Eintritt zu allen Stränden frei ist. Sie müssen für eine Chaiselongue, einen Regenschirm und andere notwendige Ausrüstung für die Erholung bezahlen.

Hotels des Dorfes sind bereit, Gäste in der höchsten Komfortklasse zu empfangen. Das Resort kann mit Bussen erreicht werden, die vom Busbahnhof von Heraklion, mit dem Taxi oder mit dem am Flughafen gemieteten Auto abfahren. Die letztere Option ist am meisten vorzuziehen, da auf Kreta die öffentlichen Verkehrsmittel planmäßig verkehren, manchmal nur zweimal am Tag. Reisende, die durch die antiken Sehenswürdigkeiten der minoischen Zeit wandern möchten, werden unbequem sein, um einige von ihnen mit Transfers zu erreichen. Im Dorf können Sie die Dienste eines Führers bestellen oder eine unabhängige Route erstellen, indem Sie die Beschreibung der Objekte und den Navigator verwenden.

St.-Georgs-Kirche

Fast alle Ausflüge in Anissaras beginnen mit einem Besuch der Kirche St. Georg. Dieser winzige schneeweiße Tempel befindet sich am äußersten Rand des Vorgebirges gegenüber der Insel Dia mit einer Höhle. Es bietet eine erstaunliche Aussicht, die seit langem von den Jungvermählten für ihre Hochzeitsfotos geschätzt wird. Hersonissos und die Meeresbucht sind deutlich sichtbar. Am Fuße des Hügels, auf dem die Kirche gebaut ist, befindet sich eine kleine Bucht. Es hat immer sauberes und klares Wasser. Wenn Sie müde von endlosen Wellen, Gezeiten und Gezeiten sind, dann können Sie nach dem Sightseeing in ruhigem Wasser schwimmen. Es gibt immer windstilles Wetter, so dass alles um uns herum friedlich, ruhig und anmutig ist. In der Nähe befinden sich die Hotels “Aldemar Knossos Royal“, die auf dem “All Inclusive” -System arbeiten, und “Mitsis Laguna Resort & Spa“, das laut dem Tripadvisor-Reiseportal die höchste Bewertung hat. Die Kirche St. Georg ist keine funktionierende Kirche.

Adresse: Anissaras Dorf, Peripherie von Kreta, Griechenland

Insel Dia mit einer kleinen Tauchhöhle

Im Nordwesten des Dorfes, im Meer, befindet sich die Insel Dia, die den Umrissen eines großen Tieres ähnelt, das auf dem Wasser schwimmt. Auf der Insel werden archäologische Ausgrabungen der antiken Siedlung der minoischen Zeit durchgeführt, aber Touristen sind dort nicht erlaubt. Die Hauptattraktion ist eine kleine Höhle, die Tauchbegeisterte anzieht. Hier können Sie mit einer Maske schwimmen, schnorcheln, tauchen, Fotos von der Unterwasserwelt machen. Niemand lebt auf der Insel, und das ist ihr Hauptcharme. Um auf die Insel zu gelangen, ist es am besten, ein Fischerboot zu mieten. Die Anwohner sind sehr freundlich zu den Gästen des Dorfes und helfen ihnen, sich so schnell wie möglich an das Resort zu gewöhnen.

Adresse: Anissaras Dorf, Peripherie von Kreta, Griechenland

Zoodochos Pigi Tempel

Sie können die byzantinischen religiösen Traditionen in der Kirche der Heiligen Jungfrau Maria “Lebensspendender Frühling” kennenlernen. Seine Gründung stammt aus dem 15. Jahrhundert, aber das moderne Gebäude erschien viel später. Die Idee, eine neue Kirche an der Stelle des antiken Tempels der Jungfrau Maria zu bauen, gehört den drei Mönchen Gervasios, Serapionas und Averkios. Sie begannen im 18. Jahrhundert mit der Umsetzung von Aufgaben. Zwei Jahrhunderte lang litt das Gebäude mehr als einmal unter Bränden, in den Jahren des Befreiungskrieges (1922) wurde es fast bis auf den Boden gelassen. Mittel für die Restaurierung wurden erst 1935 gefunden. Von den alten Gemälden ist nur eines gut erhalten – das Gesicht des Gottesmannes Alexei. Restauratoren kamen zu dem Schluss, dass der Tempel einst von einem Konstantinopel-Künstler gemalt wurde. Ein Glockenturm wurde dem Tempel hinzugefügt. Auf der Nationalstraße von Heraklion nach Rethymnon gibt es ein Schild in Richtung des Standorts der Kirche. Es ist der größte gewölbte Tempel kretas, er ist mit drei Kuppeln gleichzeitig gekrönt. Besuchszeiten sind morgens bis 12.00 Uhr, abends von 17.00 bis 19.00 Uhr.

Adresse: Marias Chatzikiriakou 14-16, Pireas 185 38, Griechenland

Piskopiano Museum

Das Bergdorf Piskopiano ist berühmt für sein Landwirtschaftsmuseum. Es gehört zum Nationalen Historischen Museum in Heraklion. Die Ausstellung befindet sich in der alten Mühle, in der Olivenöl hergestellt wurde. Das Gebäude wurde von der Familie von Menelaos Parlamas zur Verfügung gestellt, es beherbergte einst ihre Familienfabrik. Die Sammlung wurde auf ganz Kreta gesammelt. 1988 wurde das Museum für Besucher geöffnet. Die Exposition besteht aus drei Teilen. Die erste Ausstellungshalle ist in Form eines traditionellen kretischen Weinguts dekoriert. Hier werden landwirtschaftliche Werkzeuge ausgestellt, mit denen die Weinberge verarbeitet und die Ernte abgezogen wurde. Eines der Exponate ist eine alte Destillationsmaschine zur Herstellung von Traubenwodka Raki. Die zweite Halle ist dem Haupthandwerk des Dorfes gewidmet – Schmiede, Töpfer, Zimmerleute. Die Ausstellung befindet sich im ehemaligen Presswerk. Die dritte Halle ist den kretischen Textilien gewidmet. Besonderes Augenmerk wird auf nationale Stickereien gelegt, von denen Muster aus allen kretischen Dörfern gesammelt wurden.

Offizielle Website: https://www.historical-museum.gr/

Adresse: Piskopiano Dorf, Peripherie von Kreta, Griechenland

Lychnostatis-Museum

In der nahe gelegenen Stadt Hersonsissos, die einen Kilometer von Anissaras entfernt liegt, ist eines der einzigartigsten Freilichtmuseen, Lychnostatis, geöffnet. Es ist als eine alte kretische Stadt konzipiert. Auf seinem Territorium gibt es traditionelle Wohnungen von Bauern und Vertretern der Bürgerlichen, eine Kapelle, eine Mühle, Pressen für die Herstellung von Olivenöl und Wein, einen Hum und Hirtenunterstand, eine Keramikwerkstatt und eine Weberei, eine Imkerei und Handwerksbetriebe. Besucher können durch den Garten mit kretischen Obstbäumen, Graslichtungen schlendern, die Ausstellung von Steinen und Mineralien sehen, Herbarium von lokalen Pflanzen gesammelt. Vor Ort befindet sich ein Amphitheater, in dem verschiedene Veranstaltungen stattfinden. Die Kunstgalerie zeigt Gemälde kretischer Künstler. Vom Service gibt es Cafés, eine Bibliothek, einen Souvenirladen, die Organisation von Veranstaltungen, Wi-Fi. Am Eingang können Besucher an der Kasse ein Tablet mit Audioguide mitnehmen. Das Museum ist täglich außer samstags von 9.00 bis 14.00 Uhr geöffnet. Ein Erwachsenenticket kostet 6 Euro, ein Audioguide 2 Euro, Studenten und Kinder erhalten Ermäßigungen.

Offizielle Website: http://www.lychnostatis.gr/

Adresse: Hersonsissos, Peripherie von Kreta, Griechenland

 

 

Palast von Knossos

In der Nähe von Heraklion werden Touristen sicher die antike Stadt Knossos besuchen, auf deren Territorium sich ein einzigartiges Denkmal der minoischen Ära befindet – der Palast von Knossos oder das Labyrinth des Minotaurus. Die Attraktion ist in ihrer Größe auffallend. Die Baufläche beträgt 22 Tausend Quadratmeter.m Jeder Standort hatte seinen eigenen Zweck. Zum Beispiel begann der Weg zum Hafen vom nördlichen Eingang, der gesamte Teil des Palastes erfüllte Handelsfunktionen, Waren wurden hier verkauft, gekauft, ausgetauscht. Im westlichen Hof gibt es Orte für religiöse Riten und Kulte. Es gibt auch ein Denkmal für Arthur Evans, der Ausgrabungen begann und der gesamten wissenschaftlichen Welt bewies, dass der Palast von Knossos kein Mythos oder Fiktion ist, sondern ein reales historisches Objekt.

Offizielle Website: https://www.welcome-greece.gr/the-palace-of-knossos/

Adresse: Knossos Dorf, Peripherie von Kreta, Griechenland

 

 

 

Dinosaurierpark

Riesige Roboter-Reptilien werden die Besucher im Dino Park begeistern. Es ist in Form eines prähistorischen Dorfes angeordnet und stellt etwa 60 Modelle von Archaeosauriern dar, die in der Kreide-Paläogen-Periode ausgestorben sind. Ausflüge bereiten jungen Besuchern besondere Freude. Hier wird ihnen gezeigt, wie ein Baby-Dinosaurier aus einem Ei schlüpft, eine spannende Quest durch den Dschungel der Jurazeit arrangiert und virtuelle Spiele spielen. Der Park erstreckt sich über eine Fläche von 16 Tausend Quadratmetern. Es ist alles in viel Grün eingetaucht. Auf dem Territorium gibt es 5D- und 7D-Kinos, in denen Sie Filme sehen können, die in ihrem Realismus atemberaubend sind.

Offizielle Website: https://www.dinosauriapark.com/index.php

Adresse: Gournes, Heraklion, Crete, Kreta

Aquaworld Aquarium

Ein exotisches Aquarium-Terrarium befindet sich in Hersonissos. Die Institution positioniert sich als Zentrum für die Rettung von Reptilien und anderen Vertretern der Tierwelt. Jede Amphibie oder jedes Reptil kann für eine Weile genommen werden, um sich zu Hause darum zu kümmern. Jeder der Besucher kann eine solche Art Sponsor werden. Auch in der Nähe des Eingangs gibt es Vasen für Spenden. Gleichzeitig kostet die Eintrittskarte 6 Euro, unabhängig vom Alter. Die Ausstellung besteht aus 20 geschlossenen Aquarien mit Fischen, Oktopussen, Tintenfischen und einem offenen mit einer Schildkröte. Eidechsen, Leguane, Chamäleons leben in Glasterrarien. Die Einrichtung ist täglich außer sonntags von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Die Kasse schließt um 16.15 Uhr.

Offizielle Website: https://aquaworld-crete.com/

Adresse: Filikis Etairias 7, Limenas Hersonissou, Crete 700 14, GRIECHENLAND

 

 

 

Labyrinth Park

In Hersonissos gibt es einen einzigartigen Vergnügungspark “Labyrinth”. Dies ist ein beliebter Urlaubsort für Kinder und ihre Eltern. Das Konzept basiert auf den Mythen des Minotaurus, Theseus, Ariadne und des berühmten Labyrinths von Knossos. Der Park erstreckt sich über eine Fläche von 1,3 Quadratkilometern. Neben spannenden Quests und interaktiven Touren können Sie hier einen Reitclub, einen kleinen Bauernhof mit Kontaktzoo, eine Töpferwerkstatt, ein Minigolffeld, einen Obstgarten besuchen. Für Besucher ist ein minoisches Café mit einer großen Auswahl an Getränken, Sandwiches und Eis geöffnet. Der Park ist ab dem 15. Mai saisonal geöffnet.

Offizielle Website: http://www.labyrinthpark.gr/gr

Adresse: 4. km der Straße Hersonissos – Kastelli, ano Hersonissos Gebiet, Kreta, Griechenland

 

 

 

WaterCity Wasserpark

In der Nähe des Dorfes Anopolis gibt es eine Unterhaltungszone “Water City”. Es ist der größte Wasserpark auf Kreta. Es erstreckt sich über eine Fläche von 8 Hektar, auf der eine Vielzahl von Wasserattraktionen, Schwimmbädern, Erholungsgebieten und mehreren Cafés installiert sind. Der Komplex ist saisonal geöffnet. Es öffnet im Mai und empfängt Besucher bis Oktober. Die Gegend ist im antiken griechischen Stil eingerichtet. Die Rutschen sind nach Schwierigkeitsgrad unterteilt. Die extremste Attraktion ist der “Sidewinder-Boomerango”. Für diejenigen, die gerne fliegen, wird ein “Bungee” zur Verfügung gestellt. Neben dem “faulen” Fluss gibt es auch einen “verrückten Fluss”, auf dem Besucher auf Flößen absteigen, hin und wieder in Strudel steigen und über Stromschnellen springen. In der Nähe befinden sich die Hotels «Holiday Home Kokkini Hani – HER02102h-OYC», «Golden Bay Boutique Hotel & Bungalows». Sie können sich entspannen oder übernachten.

Offizielle Website: https://www.watercity.gr/en/index.php

Adresse: Water City Waterpark, Anopolis, Heraklion, Kreta, Griechenland

 

 

 

Acqua Plus Wasserpark

Ein weiterer Wasserunterhaltungsbereich befindet sich in Hersonissos. Es ist kleiner und einfacher, aber auch sehr beliebt. Der Wasserpark wurde vor mehr als 20 Jahren neben dem Golfplatz eröffnet. Es ist besonders komfortabel und entspannend. Die Attraktionen werden ständig aktualisiert. Das Gebiet ist bedingt in aktive und Kinderzonen unterteilt. Der Wasserpark wird wegen der Lage der Pools und der Lounge auf einem Hügel “Garden of Eden” genannt. Freuen Sie sich auf einen Panoramablick auf die Umgebung. Das Highlight ist der Garten mit exotischen Pflanzen, viel Grün und Pflege. Für Nervenkitzel-Suchende gibt es extreme Rutschen, und Schwimmer werden sich über ein echtes olympisches Becken freuen.

Offizielle Website: https://www.acquaplus.gr/

Adresse: 5. km der Autobahn Hersonissos nach Kasteli, 71200, Hersonissos, Kreta, Griechenland

 

 

Trekking durch die Aposelemis-Schlucht

Reisebüros von Anissaras bieten verschiedene Arten von Outdoor-Aktivitäten. Eine davon ist eine extreme Wanderung im Apocelemis Canyon. Die Unterkunft erreichen Sie nach 4 km. Sie können mit einer Gruppe, einem Führer oder alleine gehen. Einheimische warnen davor, dass die Route nicht die einfachste ist. Hier gibt es keine sicheren Wege, der Weg führt durch Bergpfade und Steine. Die Belohnung werden herrliche Panoramen sein, die sich aus der Höhe der Gipfel öffnen. Das Gebiet ist nicht landschaftlich gestaltet. Es gibt keine Cafés, Bänke und gemütlichen Orte der Ruhe. Wenn Sie eine Wanderung unternehmen, müssen Sie sich um bequeme Schuhe, Trinkwasser und Sandwiches für einen Snack kümmern. Schlangen können sich auf dem Weg treffen. Die Länge des Canyons beträgt 6 km.

Adresse: 4 km vom Dorf Anissaras, Kreta, Griechenland

Samaria-Schlucht

Im Gegensatz zum Aposelimis-Canyon ist die Samaria-Schlucht eine der wichtigsten touristischen Routen Kretas. 1962 erhielt dieses Gebiet den Status eines Nationalparks. Die Länge der Schlucht beträgt etwa 13 km, das Reservat selbst umfasst eine Fläche von 4850 Hektar. Der Eingang befindet sich auf einer Höhe von 1250 Metern über dem Meeresspiegel. Touristen steigen allmählich auf Bergpfaden und Steinstufen zum Grund der Schlucht ab. Für eine körperlich unvorbereitete Person wird ein solcher Spaziergang für 3-4 Stunden ermüdend. Vor der Reise müssen Sie Ihre Kraft berechnen.

Offizielle Website: https://www.samaria.gr/

Adresse: Agioi Apostoloi, gegenüber lidl Supermarkt, Chania, Kreta, Griechenland 73100

Lassithi-Tal

Das malerische Plateau von Lassithi befindet sich auf dem Weg zur Höhle des Zeus. Das lokale Klima unterscheidet sich deutlich von anderen Gebieten Kretas. Im Winter ist es hier kalt und im Sommer gibt es keine brütende Hitze. Exotische Pflanzen wachsen nicht, aber Apfelplantagen werden überall gepflanzt. Das Tal liegt auf einer Höhe von 900 m über dem Meeresspiegel. Nach archäologischen Daten zu urteilen, begann dieses Gebiet in der Jungsteinzeit besiedelt zu werden. Das Plateau hat seine eigene heldenhafte Geschichte. Es war immer schwierig, hierher zu kommen, und die lokale Bevölkerung widerstand allen Besatzern. Daher führten während der Herrschaft der Venezianer zahlreiche Partisanenabteilungen von hier aus Sabotageeinsätze durch. Die Sehenswürdigkeiten des Tals sind ungewöhnliche Windmühlen, die Höhle des Zeus. Es gibt 18 Dörfer auf dem Territorium, in denen die Gäste jeweils in traditionellen kretischen Tavernen willkommen sind.

Für Reisende, die in diesem Teil Kretas zur Ruhe kommen, wird es interessant sein zu wissen, dass Hotels im Dorf Anissaras die billigsten entlang der gesamten Küste sind. Gleichzeitig stehen sie ihren 5-Sterne-Pendants in Komfort und Gastfreundschaft in nichts nach.